Die ursprünglich aus Japan stammende Behandlungsmethode wurzelt in der chinesischen Heilkunde und Philosophie, deren Bestreben es ist, einen freien und ausgeglichenen Fluss der uns innewohnenden Lebensenergie und Selbstheilungskraft zu gewährleisten.

Die Betrachtung des Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele, führte zur Erforschung und Behandlung dieser inneren Dynamik.

Im Shiatsu widmen wir uns den Meridianen oder Energieleitbahnen die massgeblich an diesen Lebensprozessen beteiligt sind, welche die äusseren Formen schaffen und bewegen. 

So können durch die Behandlung Blockaden gelöst werden, die sich als Verspannungen, Steifheit oder Schmerzen im Körper zeigen oder sich als emotionale Verstimmungen ausdrücken.  

 

 

Shiatsu unterstützt und fördert

  • Selbstheilungskräfte und das Immunsystem
  • Wohlbefinden und die Lebensqualität
  • Gesundheit, Entwicklung und Entfaltung des persönlichen Potenzials

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters als Alleintherapie, ergänzend zu schulmedizinischen Behandlungen oder unterstützend zu anderen Therapien

 

 

 



Durch das achtsame Einsinken in die Körperstrukturen mit der flachen Hand, Daumen, Ellenbogen und Knie, durch Dehnungen und Rotationen der Gelenke, wird der Energie-Fluss harmonisiert.

 

Die Behandlung wirkt entspannend und kann zur Erfahrung von innerer Ruhe, Zentriertheit, Weite, Leichtigkeit, lebendiger Klarheit und Gelassenheit führen.

Das begleitende Gespräch sowie Übungen haben zum Ziel, die Selbstwahrnehmung zu unterstützen, Ressourcen zu stärken und das innewohnende Potenzial sichtbar zu machen.     

 

VIDEO ANSEHEN der Shiatsu Gesellschaft Schweiz

Bei Aktivierung des Players werden Daten an den Anbieter YouTube übermittelt. 

 

 

 

 

Die Behandlung wird mit bequemer Kleidung auf einer weichen Matte (Futon) am Boden durchgeführt.

Bitte bringen Sie dafür bequeme, elastische und frisch gewaschene Kleidung am besten aus Naturfasern mit:  Baumwollhosen lang,  Langarm-Shirt ohne Reissverschlüsse, grosse Knöpfe und Kapuzen und ein Paar Socken.

 

 

In Bezug auf die Corona-Massnahmen bitte ich Sie, bei Bedarf, ein Getränk in einer verschliessbaren Flasche selbst mitzubringen und eine Maske.

 

 

 

 

Eine Behandlung dauert ca. 1,5 Stunden, inklusive einem Vor- und Nachgespräch
und kostet CHF 70.-, für Studierende CHF 40.-

Absagen bis 24 Stunden vor dem Termin sind verrechnungsfrei.

 

 

 

 

Die Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten im Moment nicht.

Ab Juni 2022 kann ein grosser Teil der Kosten über die Zusatzversicherung Komplementärmedizin abgerechnet werden.

  

 

 

 

Das aktuellste Schutzkonzept der OdA KT (Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie), an dem ich mich orientiere, finden sie hier:

Schutzkonzept KomplementärTherapie (akt. 21.12.2021)

 

 

 

 

Anleitung zu

Meridian-Dehnübungen

Video ansehen



Der Kern im Shiatsu ist für mich das tiefe innerliche zur Ruhe kommen. Diese meditative Stille ermöglicht mir, mein Potenzial und meine Bedürfnisse auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene zu erspüren, zu erfahren und diese in meinen Alltag zu integrieren.

 

  • als Shiatsu-Praktikerin stehe ich kurz vor der Anerkennung zur Krankenkassen-akkreditierten Shiatsu-Therapeutin am Europäischen-Shiatsu-Institut dem IKT.
  • 20-jährige internationale Tätigkeit als Coiffeuse in Österreich, Paris, London und Schweiz
  • Mutter zweier Töchter
  • mehrjährige Tätigkeit in der Permakultur (nachhaltige Konzepte für integrale Lebensräume)
  • seit Herbst 2020 praktiziere ich in meinem Shiatsu-Atelier am Wettsteinplatz in Basel

 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch